· 

Meine neuen Visitenkarten



Moin Leute! 

 

Rechtzeitig zur Kieler Wochen sind meine Visitenkarten eingetroffen, die ich bei Vistaprint bestellt habe. 



In der Vergangenheit wurde ich oft nach einer Visitenkarte gefragt. Da ich keine Karten hatte, war es immer recht schade die Leute mündlich auf meinen Kontakt zu verweisen. Zur anstehenden Kieler Woche soll sich dies endlich ändern. 

Ich hab mich erst einmal im Internet schlau gemacht und bin immer wieder über den Anbieter Vistaprint gestolpert. 

Nun ja, das erste mal auf der Seite gelandet und schon poppt gleich eine riesige Werbung mit einem Angebot für Visitenkarten auf. 

Gut, nun hatte mich Vistaprint im Schlapptau - 250 Visitenkarten für 9,99€! 

Ich habe weiter geklickt. Ich wurde anschließend nach der Stückzahl gefragt, die ich dann auf 500 erhöht habe mit einer Preiserhöhung von 14,28€ - lieber ein paar zu viel haben, als zu wenig! 

Nun konnte ich mich für ein fertiges oder ein eigenes Design entscheiden. Ich habe das eigene genommen und kurz in Photoshop eine Vorder- und Rückseite erstellt, mit Logo, Social-Media-Zeichen und diversen Links. 

Ja Rückseite?! Die hat mich dann im nächsten Schritt noch mal 8,39€ extra gekosten, nun gut, sind ja auch doppelte Druckkosten, kann man ja verschmerzen. 

Als nächstes kam die Beschichtung. Ich habe schon mal die matte Standard-Beschichtung in der Hand gehabt und wollte doch was "edleres" haben - also das Deluxe-Hochglanz-Papier angeklickt: Hat mich 8,40€ extra gekostet. 

Ich wollte dann die Bestellung abschließen und musste mich durch etwa fünf weitere Seiten klicken, in denen ich noch weitere "Marketingartikel" dazu bestellen konnte. - Wie nervig - 

Dann kam ich endlich zur Versandwahl: 

  • Econemy 4,99€ bis zum 29. Juni
  • Standard 7,98 bis zum 22. Juni 
  • Express 12,98 bis zum 20. Juni
  • Schnellste Versandoption 19,99 bis zum 17. Juni

Da die Kieler Woche am 20. Juni offiziell anfängt und ich die Visitenkarte wahrscheinlich verwenden werde, habe ich für 12,98€ den Express-Versand gewählt. Man muss dann halt mal in den sauren Apfel beißen, wenn man versäumt hat rechtzeitig zu bestellen. 

Am Mittwoch den 17. Juni kam sie bereits durch GLS, die mich fleißig per Mail auf dem laufenden gehalten haben, wo sich gerade meine Sendung befindet und habe mich gefragt, ob der Standard-Versand auch gelangt hätte?!

Auf jeden Fall sind die Visitenkarten sehr gut bedruckt worden und die Beschichtung ist echt klasse. Ich freue mich schon, sie in andere Hände zu geben, auch wenn ich DEUTLICH mehr bezahlt hab, als in der Werbung angegeben, was eigentlich auch auf der Hand lag mit den ganzen extras. 

Für 49,96€ (inkl. MwSt) habe ich kurzfristig meine persönlichen Karten bekommen inklusive eines schicken Etuis. 

Kurz über lang empfehle ich jedem, der ein bisschen mehr Zeit hat, sich genauer schlau zu machen, was wie viel kostet und vielleicht auch in die örtlichen Druckereien zu gucken! 

 

Gruß und gut Licht

Kai

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Simon (Donnerstag, 25 Juni 2015 08:03)

    Boah, das ist aber mal echt frech!

    Und total unseriös... sowas erwartet man doch nicht von nemnamenhaften Anbieter.

  • #2

    Simon (Donnerstag, 25 Juni 2015)

    Ich persönlich bin ja ganz angetan von dem Angebot von: https://www.online-druck.biz

    Die sind auch nicht deutlich günstiger, spielen aber mit offenen Karten und man hat jede Menge professioneller Optionen. Allerdings hab ich noch nicht tatsächlich dort bestellt. Will aber bald dort CD-Hüllen ordern.

  • #3

    Tobi (Donnerstag, 24 September 2015 21:10)

    Moin,

    guck mal bei druck-discount24.de für das nächste mal. Ich nehme an, Du bist deine 500 Stk auf der Kieler Woche losgeworden. Ich habe da schon für mein Büro damals bestellt und auch jetzt fertige ich dort wieder was an. Gruß Tobi